02/2018: Gespräch mit Thomas Bauer-Friedrich zur Sexismus Debatte

Die Sexismus Debatte ist omnipräsent. Sie hat auch die Museen erreicht. Dazu ein Gespräch mit Thomas Bauer-Friedrich, dem Direktor des Kunstmuseums Moritzburg Halle. Download mit ...

02/2018: Interview zur Ausstellung Moderne 2

Der Teil „Wege der Moderne. Kunst in der SBZ/DDR 1945-1990“ der neu konzipierten Dauerausstellung wurde im Februar eröffnet. Halle ist damit das einzige Museum, das die „DDR-Kunst“ dauerhaft zeigt. Zum...

02/2018: Wladimir Wyssotzki zum 80. Geburtstag

Der Schauspieler, Dichter und Sänger Wladimir Wyssotzki wäre am 25. Januar 80 Jahre alt geworden. Mit seinen kritischen Liedern zur Lage der Sowjetbürger missfiel er den Oberen, hatte aber ungeheure...

02/2018: One Billion Rising Aktion in Halle (Saale)

Am 14.2.2018 fand auf dem Markt in Halle eine Aktion der Kampagne „One Billion Rising“ statt, die für Gleichstellung kämpft und sich dafür einsetzt, dass Schluss ist mit Gewalt gegen...

Kolumne 02/2018: Lichterfest im Zoo

Seit Beginn der Winterferien erstrahlen bis zum 11. März im Halleschen Bergzoo über 12.000 Lichter und bilden fantastische oder realistische Figuren aus der Tier- und Pflanzenwelt. Download mit ...

2018/01 Kolumne: Avenidas und Sexismus

Weil der Asta der Alice-Salomon-Hochschule das an der Fassade angebrachte Gedicht „avenidas“ von Eugen Gomringer sexistisch findet, soll es übermalt werden. Download mit Länge: 5:17...

2018/01: Würdigung des Schriftstellers Heinrich Böll

Der nachfolgende kurze Beitrag würdigte den 100. Geburtstag von Heinrich Böll am 21.12.2017. Download mit [rechte Maustaste] [Ziel speichern unter] Länge: 6:45 min

12/2017: Ludwig Ehrler „Raster – Verschiebungen“

Bis zum 28. Januar 2018 zeigt das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) im Kabinett der Westbox großformatige Arbeiten auf Papier von Ludwig Ehrler (1939-2014). Download mit ...

12/2017: „Silbersee“ in Brüchau – eine Umweltsünde

Aus der Lehmgrube in Brüchau, dem sogenannten Silbersee, treten laut Messungen seit Jahren Schadstoffe aus. Sie ist nicht mehr dicht. Im Grundwasser wurden Chlorid, Radium und Quecksilber nachgewiesen. Download mit...

2017/11: Sonderausstellung „Begegnungen“ in der Moritzburg

Unter dem Titel „Begegnungen. Von Cranach bis Holbein“ präsentiert die noch bis zum 28.1.2018 geöffnete Sonderausstellung selten zu sehende Kunstwerke des 15. und 16. Jahrhunderts – Schätze aus der Anhaltischen...

2017/11: Ausstellung: Die Reinhold-Steckner-Stiftung

Noch bis zum 28. Januar 2018 kann man im Kunstmuseum Moritzburg Halle die Ausstellung „Wege zur Burg der Moderne 1905: Die Reinhold-Steckner-Stiftung“ besuchen. Mit ihr würdigt die Moritzburg eine der...

2017/11: Kunstmesse HalArt 2017

Anfang November fand in der Händel Halle in Halle zum ersten Mal die Kunstmesse HalArt statt. Künstler aus Halle und der näheren und weiteren Umgebung konnten ihre Werke aller Genres...

Kolumne 2017/11: Disput um Wandbild in Halle-Neustadt

Da behaupten doch tatsächlich zwei Vertreterinnen des Frauenpolitischen Tischs in der Bürgerfragestunde, dass die Darstellung eines jungen Mädchens, das eine Wand am Neustädter Christian-Wolff-Gymnasium verschönt, beschämend und sexistisch sei. Wie...

Sendung Phoenix vom 24.9.2017

In der Sendung wird musikalisch verbunden in Kurzbeiträgen über 3 Ausstellungseröffnungen berichtet und Themen aus Politik und Gesellschaft in kleinen Kolumnen thematisiert. Länge: 60 min Bild: Der Direktor des Kunstmuseums...

Beitrag 09/2017: Uwe Pfeifer – Lithographien und mehr

Präsentiert werden im Kabinett der Moderne Zwei im 2. Obergeschoss des Westflügels des Kunstmuseums Moritzburg Halle noch bis zum 12. November 2017 Lithographien und Objekte des Malers Uwe Pfeifer. Witz...

Phoenix – nicht zu überhören ist eine einstündige Sendung von 2 älteren RadiomacherInnen für nicht nur ältere Hörerrinnen und Hörer bei Radio Corax FM 95.9 in Halle. Wir senden seit 2013 nach aktuellem Sendeschema alle 4 Wochen sonntags 17 Uhr live einen bunten Mix aus Musik und Wortbeiträgen, die sich den unterschiedlichsten Themen oder Ereignissen aus Vergangenheit und Gegenwart widmen. Die meisten haben einen Halle Bezug. Aber das ist nicht zwingend notwendig. Ab und an senden wir auch Interviews von Künstlern, Politikern oder anderen Personen, die unsere Aufmerksamkeit erregt haben, und von denen wir annehmen, dass ihre Meinung auch unsere Hörerschaft interessiert. Fester Bestandteil dieser Stunde sind aber auch ein oder zwei Glossen oder „Kolumnen“, die das Tagesgeschehen kritisch, manchmal auch überspitzt, aufarbeiten.

Wir sind neugierig auf das, was so um uns herum passiert, und wir wollen Ihnen davon berichten und Sie – wenn möglich – ebenfalls neugierig machen!

Datenschutzerklärung